Aufstockung MFH Heckenweg, Bern

Aufstockung MFH Heckenweg, Bern

Aufstockung Heckenweg

Auftraggeber: E. + B. Nufer, Bern

Projekt, Ausführung: September 2013 – August 2015

Das Mehrfamilienhaus im Weissenbühl verfügte über mit Mansarden ausgestatteten Dachraum. Eine Wohnraum erweiterung im Dachgeschoss wurde Projektiert. Infolge der neuen Nutzung wurde das Dach um die neue Kniewand mass höher angesetzt. Der komplette Dachstuhl musste abgebrochen und neu aufgerichtet werden. Die Südseitige Photovoltaik-Anlage hat eine Fläche von ca. 85m2 und erzeugt ca. 14‘300 kWh/Jahr.Für die neue Dachwohnung wurde eine Terrasse in die Dachgestaltung integiert. Die ca. 17m2 grosse, teilüberdachte Terrasse bietet genügend Platz für die warmen Tage. Während den kalten Tagen wird die Wohnung mittels zeitgemässe Wärmedämmdicken und die neue Bodenheizung auf eine angenehme Temeperatur beheizt. Die Wohnung mit Loft-Charakter ist bis auf das Bad nicht abgetrennt. Der Raum wird durch die grosszügigen Loggia und die 8 Dachfenster ausreichend natürlich belichtet. Die Wohnung wurde in den Kniewänden mit ausreichend Stauraum durch Einbauschränke im Schlafbereich und Unterbauschränken im Küchenbereich ausgestattet.Die Wohnungen im EG und 1.OG konnten während der gesamten Bauzeit bewohnt werden und wurden nur mit minimalen Eingriffen konfrontiert. Die neu gestrichene Fassade fügt sich gut in die Siedlung ein und rundet die Aufstockung ästetisch ab.

- Info
+ Info